Deine Texte aus meiner Hand

Meine Arbeit geht über die reine Schreibarbeit hinaus. Am liebsten ist mir deshalb eine langfristige Zusammenarbeit oder die Teilhabe an großen Projekten. Mit meinen bestehenden Auftraggebern führe ich dabei generell ein sehr offenes und unkompliziertes Verhältnis. Vor allem geht es mir darum, nicht bloß hochwertige Textarbeit zu leisten, sondern ebenfalls bestehende Prozesse nachzuvollziehen und eigene Vorschläge einzubringen. Selbstständig sein bedeutet nicht, im Alleingang zu arbeiten. Teamwork ist in fast jedem Projekt gefragt.

Online oder Print?

Beides! Natürlich bringt ein gedrucktes Produkt immer etwas besonderes mit sich. Auch ich freue mich über jedes abgeschlossene Projekt, welches ich in der Hand halten kann.

Doch die heutige Zeit verlangt die Arbeit auf allen Kanälen. Online Berichterstattung, die Webpräsenz des eigenen Unternehmens oder spannende Reportagen für ein weltweites Publikum verlangen nicht nur klar verständliche Sprache, sondern vor allem Inhalte, die von LeserInnen gefunden werden.

Wenn du deine Leserschaft wachsen lassen willst, ohne auf mitreißenden Inhalt zu verzichten, bist du bei mir genau richtig. Ich weiß, welche Inhalte bei Google ankommen und wie man Texte zielgruppengerecht verarbeitet.

Ghostwriting

Du bist ein Experte, hast etwas Interessantes zu erzählen und benötigst jemanden, der es zu Papier bringt? Ich habe bereits ganze Bücher über mir komplett neue Themen geschrieben und arbeite gerne diskret und unkompliziert. Allerdings nur, wenn du die Grundlagen mitbringst. Akademische arbeiten lehne ich aus ethischen Gründen kategorisch ab.

SEO - Content

Schreiben für's Web ist Schreiben für Suchmaschinen. Zwar gibt es kein einheitliches Rezept für den Google-Erfolg, doch in der Vergangenheit konnte ich mit meinen Partnern vielmals große Fortschritte in der Positionierung der eigenen Inhalte machen. Dabei geht es nicht nur um einzelne Texte, sondern dem Gesamtkonzept der Webpräsenz.

Journalismus

Saubere Recherche und die verständliche Aufbereitung von Inhalten ist nicht nur wichtig für den einzelnen Text, sondern für den Journalismus insgesamt. In jedem meiner veröffentlichten Texten steckt eine Menge Arbeit, am liebsten draußen in der "echten" Welt. Reportagen, Portraits und Hintergründe. Zwischen Abenteuer und Schreibtisch fühle ich mich am wohlsten.

Interesse an der Zusammenarbeit?

Ich bin offen für alle Projekte – selbst wenn die Art der Arbeit nicht hier aufgelistet ist. So außergewöhnlich deine Vision auch sein mag: Ich lasse mich sehr gerne auf Neues ein und bringe mich – sofern gewünscht – gerne in den Entwicklungsprozess mit ein. Wenn du mit jemandem zusammenarbeiten möchtest, der nicht nur blind in die Tasten haut, sondern sich als Teil des Ganzen versteht, dann melde dich gerne bei mir.

Themen

Mobilität & E-Bike

Eines der großen Themen der Zukunft ist die Mobilität. Im Alltag oder auf Reisen. Welche Ansprüche stellt die wachsende Mobilität an unsere Infrastruktur? Durch meine Arbeit für ebike-news.de bin ich zum Experten im Bereich E-Bike geworden und betreue zudem redaktionell im Marketing ein marktführendes Unternehmen aus dem Fuhrparkmanagement.

Fotografie & Bearbeitung

Fotografie ist nicht nur im eigentlichen Sinne ein Hobby und Beruf für mich. Ich schreibe liebend gerne über Fotografietechniken, Bildbearbeitung oder Hintergründe in der Fotografie. Deshalb bin ich derzeit auch "Senior Writer" bei fstoppers.com - weltweit einer der größten Websites rund um das Thema Fotografie. Tutorials, News, Hintergrundwissen, Ich halte mich und Andere gerne auf dem Laufenden.

Reisen & Abenteuer

Outdoor, Action und Freiheit. Mein privates Leben spielt sich meist unterwegs und oft draußen ab. Die Welt erleben, neue Orte kennen lernen und die eigene Komfortzone verlassen - genau mein Ding. In meinen Texten wirst du daher keine Restaurantempfehlungen finden (es sei denn eine gemütliche Garage in einer indischen Vorstadt), sondern echte Erlebnisse, die dich mit auf eine aufregende Reise nehmen.

Kultur & Gesellschaft

Mit einem Bachelor in Politik und Wirtschaft sowie einem Master in Social Anthropology habe ich mich akademisch mit unterschiedlichen Lebenswelten und Sozialsystemen auseinandergesetzt. Auch in meinen Texten geht es darum, Brücken zu bauen, Gemeinsamkeiten zu finden und das Fremde zu verstehen.